Wie verteidigt sich der Proletarier in politischen Strafsachen?

Preis: 9,90 

Der Leitfaden erläutert die Rechte von Beschuldigten in Strafverfahren für Arbeiterinnen und Arbeiter. Die effektive Verteidigung bei Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft ist damals wie heute zentral für den Rechtsstaat. Im Verlag Felix Halle wird nun die Erstauflage des populären Buchs von 1924 neu veröffentlicht.

Lieferzeit: 3 – 5 Tage nach Erscheinen*

Kategorie:

Erscheint vorraussichtlich: Juli, 2019

Beschreibung

"Wie verteidigt sich der Proletarier in politischen Strafsachen vor Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht?" Mit dem Titel des in vier Auflagen erschienenen Leitfadens von Felix Halle ist zum Inhalt alles gesagt. Er richtete sich an politisch Aktive und sollte Beschuldigte in Strafverfahren vor Fehlern bewahren. Vom Schweigerecht, dem Verhalten bei Durchsuchungen oder Vernehmungstricks der Polizei werden verschiedene Verfahrenssituationen behandelt.

Das Buch mit einer Gesamtauflage von 60.000 Stück wird im Verlag Felix Halle in seiner Erstauflage neu veröffentlicht.

Ersterscheinung: Vereinigung Internationaler Verlags-Anstalten, Berlin 1924

Felix Halle

Über den Autor

Felix Halle war Jurist in der Weimarer Republik. Bekanntheit erlangte er durch seinen 1924 erschienenen juristischen Leitfaden „Wie verteidigt sich der Proletarier in politischen Strafsachen“. Er engagierte sich außerdem für eine umfassende Reform des Sexualstrafrechts, u.a. für die Abschaffung des Abtreibungsverbots und die Entkriminalisierung von Homosexualität.


Produkthinweise

ISBN -
Seiten -
Auflage -
Maße -
Gewicht -
* Abweichende Lieferzeiten für das Ausland. Weitere Informationen hier.