Die Finanzierung der Jugendorganisationen politischer Parteien aus Mitteln des Bundes

Preis: 79,90 

Ist die Förderung der Jugendorganisationen politischer Parteien verfassungswidrig? Die Dissertation untersucht die rechtlichen Grundlagen und Probleme der Vergabe öffentlicher Mittel an Junge Union, Jusos und Co. – und mahnt zu mehr Transparenz bei den Jungpolitikern.

Lieferzeit: 3 – 5 Tage*

Kategorie:

Beschreibung

Die Jugendorganisationen der politischen Parteien von Junge Union bis Linksjugend ['solid] profitieren von finanziellen Mitteln des Bundes. Mehrere Millionen Euro fließen jedes Jahr in die Kassen des Parteinachwuchses,  ohne dass dies einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wäre. So wünschenswert die Förderung einer kritischen Jugend ist, ihre rechtliche Ausgestaltung ist unzureichend. Die Arbeit nimmt eine Bestandsaufnahme vor und untersucht ausgehend von verfassungsrechtlichen Grundsätzen die Schwächen des derzeitigen Rechtszustandes.

Der Autor kritisiert die bis heute fehlende gesetzliche Regelung und die mangelnde Transparenz der Finanzierung. Er zeigt auf, welche Möglichkeiten für eine Neuregelung bestehen und fordert den Gesetzgeber zum Handeln auf.

Jasper Prigge

Über den Autor

Jasper Prigge ist Rechtsanwalt in Düsseldorf mit den Schwerpunkten Verwaltungsrecht und Medienrecht. Er ist Mitglied der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen und im Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein.

Webseite: https://www.jasperprigge.de


Produkthinweise

ISBN 978-3-948294-00-7
Seiten 308
Auflage 1. Auflage (Mai 2019)
Maße 235 x 160
Gewicht 496 Gramm
* Abweichende Lieferzeiten für das Ausland. Weitere Informationen hier.